Am Montag den 25.02 haben wir Jusos auf unserer erneut gut gefüllten außerordentlichen Jahreshauptversammlung die Position des Vorsitzenden, sowie der zwei Stellvertreter*innen nachgewählt.

Nachdem der bisherige Co-Vorsitzende Manuel Gava (28), den wir im November neu gewählt hatten, seine Kandidatur für den Vorsitz der SPD Osnabrück ankündigte und deshalb zurücktrat, wurde die Jahreshauptversammlung einberufen, um auf die Ereignisse zu  reagieren. Als neuer Vorsitzender wurde David Olef (17) gewählt und bildet nun gemeinsam mit Melora Felsch (27) die neue Doppelspitze. Als stellvertretende Vorsitzende wurden Jan-Lasco Zobawa (28) und Benno Bals (15) gewählt.

Mit dem neuen Vorstand wollen wir uns weiter inhaltlich breit aufstellen, die Jusos in Osnabrück weiterentwickeln und der Stachel im Fleisch des neuen SPD Unterbezirksvorstands sein.

Trotz seiner nur gut 3 monatigen Amtszeit wurde Manuel Gava gebührend verabschiedet, für seine gute Arbeit gedankt und ihm für seine zukünftige Aufgabe alles Gute gewünscht.

Ein besonderer Dank geht auch an Lina Exner, die Protokoll führte. Ein weiterer Dank geht an Fabian Schaper, von der IG-Metall und Claas Oltmer, aus dem Landkreis Osnabrück, für ihre Grußworte und den gemeinsamen Abend.

Der neue Vorstand von l. nach r. David Olef, Melora Felsch, Sabrina Wendt, Jan-Lasco Zobawa und Benno Bals

Kategorien: Blog