Wer wir sind

Mit über 200 Mitgliedern sind wir Jusos Osnabrück der größte Juso-Verband im Bezirk Weser-Ems. Allerdings verstehen wir uns nicht als brave Partei- oder Regierungsjugend, die zu Wahlkampfzeiten nur Plakate klebt. Vielmehr sind wir unserer Mutterpartei in kritischer Solidarität verbunden. Wir sehen unsere Aufgabe darin, im Dialog mit den verschiedensten sozialen Akteuren in dieser Stadt eigene Positionen zu entwickeln, diese in die SPD zu tragen und in politisches Handeln umzusetzen. Wir begreifen uns also einerseits als selbständig handelnden Jugendverband und andererseits als Teil der SPD.

Internationalistisch

Wir wollen eine Welt ohne Grenzen. Nationalstaaten stellen wir infrage, weil sie Menschen trennen und ausschließen. Nicht Ländergrenzen, sondern die Grenzen zwischen Arm und Reich trennen uns voneinander. Daher bekämpfen wir wirtschaftliche und ökologische Ungleichheiten.

Sozialistisch

Wir streiten für eine menschliche Gesellschaft, zu der alle nach ihren Fähigkeiten und Wünschen beitragen. Wir wollen eine Gesellschaft, in der das Schicksal eines Menschen nicht vom Elternhaus abhängt, sondern alle nach ihren Bedürfnissen leben können.

Feministisch

Noch immer verdienen Frauen* weniger. Noch immer sprechen Teile der Gesellschaft Frauen* das Selbstbestimmungsrecht über ihren Körper und ihre Sexualität ab. Solche Verhältnisse wollen wir nicht. Wir streiten für Gleichstellung und gegen das Patriarchat.

Was wir machen

Wir geben jungen Menschen eine Stimme und mischen uns in Politik ein. Bei ganz konkreten Fragen vor Ort in der Stadtpolitik, auf Landes- oder auf Bezirksebene.
Wir üben unseren Einfluss in der SPD aus, versuchen mit guten Argumenten zu überzeugen und unsere Partei für unsere Anliegen zu gewinnen. Wir schließen uns aber auch mit anderen   befreundeten Organisationen  zusammen, um unsere Ziele zu erreichen, darunter z.B. Gewerkschaftsjugenden oder soziale Bewegungen.
Wir sind ein offener Verband, der auch für die kurzfristige Mitarbeit offen steht. Wer sich bei den Jusos engagiert, muss nicht gleich ein Parteibuch beantragen. Denn so unterschiedlich unsere Mitglieder sind, so unterschiedlich ist auch unser Engagement. Wir organisieren Diskussions- und Kulturveranstaltungen, sind in Bündnisse oder Initiativen aktiv, verteilen Infomaterial und demonstrieren auf der Straße.

Interesse geweckt? Du hast Lust mitzumachen?

Aus der Reihe berühmte Zitate

Bei den Jusos verbindet man die Geschichte der Jungsozialist*innen häufig mit Menschen aus der Vergangenheit. Rosa Luxemburg, Karl Liebknecht und letztendlich Karl Marx sind einige von ihnen. Mit diesen Persönlichkeiten verbinden wir aber auch immer berühmte Zitate, die unsere politische Arbeit immer begleiten werden. Hier findet ihr einige wenige von ihnen:
Karl Liebknecht

Karl Liebknecht

1871 - 1919

„Weit gefährlicher als theoretische Angriffe sind praktische Verleugnungen unserer Prinzipien."

Rosa Luxemburg

Rosa Luxemburg

1870 - 1919

"Unpolitisch zu sein, heißt politisch zu sein ohne es zu merken."

Karl Marx

Karl Marx

1818 - 1883

„Die Philosophen haben die Welt nur verschieden interpretiert, es kommt aber darauf an, sie zu verändern.“

News

Blog

Bunt statt Braun

Die Osnabrücker Jusos haben sich den Jusos aus dem Landkreis angeschlossen und gemeinsam in Georgsmarienhütte gegen die AfD und rechte Hetze demonstriert. Am Sonntag fand im Kasinopark in Georgsmarienhütte der Kreisparteitag der AfD Osnabrück statt. Weiterlesen …

Du hast Fragen zu uns Jusos oder weißt nicht wie oder wen du am besten ansprechen sollst?

Dann kontaktiere uns ganz einfach mit diesem Kontaktformular. Wir melden uns so schnell wie möglich.

Kontaktiere uns