Blog

Todeslisten

In unserer Sitzung am 31.07.2019 haben wir uns damit mit den sogenannten „Todeslisten“ beschäftigt, also Listen, die durch Nazis und Rechtsradikale angefertigt wurden, über politische Gegner*innen. Teilweise stehen dort Informationen drauf, die relativ leicht zu beschaffen sind (z.B. öffentlich im Internet einsehbare Adresse), z.T. aber auch beunruhigend persönliche Informatione (z.B. Weiterlesen …

Von Melora Felsch, vor
Presse

Jusos Osnabrück krisitieren pauschalisierende Äußerungen auf den Osnabrücker Friedensgesprächen

Die Jusos Osnabrück-Stadt kritisieren die pauschalisierenden Äußerungen, die über Osnabrückerinnen und Osnabrücker verschiedener Nationalitäten während der Veranstaltung der “Osnabrücker Friedensgespräche” am Mittwoch geäußert wurden. “Für uns ist es unverständlich wieso sich in einer Veranstaltung, die sich mit Lösungen beschäftigen soll, in so einer diffamierenden Art und Weise über Menschen geäußert Weiterlesen …

Von Melora Felsch, vor
Presse

NOZ: Osnabrücks Jugend: politisch interessiert, aber parteiverdrossen

Die Europawahl 2019 steht vor der Tür. Aber wie stark interessieren sich junge Leute überhaupt für Politik? Und was haben die Parteien davon? Das hat Hochschulstudent Alexander Gerke in seiner preisgekrönten Bachelorarbeit am Beispiel von Osnabrücker Neuntklässlern untersucht. Für den NOZ Artikel wurden verschiedene Osnabrücker Parteien und auch die Jusos Osnabrück Weiterlesen …

Von Melora Felsch, vor
Presseartikel

Hasepost: Jusos Osnabrück solidarisieren sich mit Kevin Kühnert

  Hasepost: Die Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD – Osnabrück Stadt (JUSOS) zeigen sich irritiert über die Hetzjagd gegen ihren Bundesvorsitzenden Kevin Kühnert. Dieser hatte in einem Interview mit der Zeit am 01.Mai seine Haltung zum Sozialismus dargelegt. “Wir sind verwundert darüber, dass Kevin für Wiedergaben des SPD Grundsatzprogrammes Weiterlesen …

Von Melora Felsch, vor
Presse

Jusos Osnabrück solidarisieren sich mit Kevin Kühnert

Demokratischer Sozialismus ist und bleibt Ziel jungsozialistischer Politik, auch in Osnabrück. Die Jungsozialist*innen in der SPD – Osnabrück Stadt (JUSOS) zeigen sich irritiert über die Hetzjagd gegen ihren Bundesvorsitzenden Kevin Kühnert. Dieser hatte in einem Interview mit der Zeit am 01.Mai seine Haltung zum Sozialismus dargelegt. “Wir sind verwundert darüber, Weiterlesen …

Von Melora Felsch, vor
Presse

Gemeinsame Pressemitteilung SPD Fraktion und Jusos: „Keine Bevormundung von Schülerinnen und Schüler durch Junge Union“

Demonstrationen für den Klimaschutz sind Ausdruck von Engagement und Mündigkeit „Das rückwärtsgewandte law-and-order-Denken der Jungen Union greift einmal mehr um sich. Die Schülerinnen und Schüler, die sich für den Klimaschutz einsetzen, sorgen für ein Aufrütteln der Gesellschaft und für die Fokussierung auf den Umweltschutz. Konkretere Maßnahmen müssen schnellstmöglich eingeleitet werden, Weiterlesen …

Von Melora Felsch, vor
Presse

Jusos Osnabrück unterstützen Forderungen von Fridays For Future

Die Jusos Osnabrück-Stadt unterstützen die Forderungen der Veranstalter*innen der Fridays For Future Demos, welche bei der Großdemonstration am 15.03.2019 von über 1000 Teilnehmer*innen lautstark eingefordert wurden. Als ersten Punkt führen die Osnabrücker Jungsozialist*innen den endgültigen Ausstieg der Stadtwerke aus der Kohlekraft an. “Es kann nicht sein, dass die Stadtwerke sich Weiterlesen …

Von Melora Felsch, vor
Presse

Jusos Osnabrück im Kampf für Lohngerechtigkeit in Europa

Am internationalen Aktionstag für Entgeltgleichheit verteilten die Jungsozialist*innen Popcorn und Flyer mit Informationen zum Equal Pay an Bürger*innen in der Osnabrücker Innenstadt. Der Clou der Aktion: Die Herren erhielten 21% weniger Inhalt, um so auf die ungerechte Bezahlung von Frauen aufmerksam zu machen. Unterstützt wurden sie vom Osnabrücker Europaabgeordneten, Tiemo Weiterlesen …

Von Melora Felsch, vor