Am vergangenen Wochenende (11. Und 12.04.2015) trafen sich die Jusos Niedersachsen in Bad Fallingbostel zur zweitägigen Landeskonferenz.

Nach der Verabschiedung und Entlastung des alten und der Wahl des neuen Vorstandes wählten die 80 erschienen Delegierten Leonard Kuntscher zum neuen Landesvorsitzenden, der sogleich vom Ministerpräsidenten Stephan Weil empfangen und beglückwünscht wurde. Die spannenden Antragsdebatten begleiteten immer wieder geladene Gäste aus der Partei und anderen Verbänden. Wir freuen uns besonders darüber, dass beide KandidatInnen unseres Unterbezirks, Maresa Emons und Steffen Klimmeck, mit einem starken Ergebnis als stellvertretende Landesvorsitzende in den neuen Vorstand gewählt wurden. Gleichzeitig gratulieren wir auch Adrian Schiebe zur Wahl, den der Unterbezirk Osnabrück Land nominierte.

Thematisch zählten vor allem Anträge im Bereich der Bildung, der Flüchtlings- und Migrationspolitik, dem Kampf gegen Rechts sowie der Arbeit und Wirtschaft zum Kernbestandteil der Antragsdebatten. Jedoch wurde die Landeskonferenz im Vorfeld von Bedrohungen und Anfeindungen seitens rechtsorientierter Personen und Parteimitglieder gegenüber unserem Genossen Arne Zillmer überschattet. Wir sprechen ihm deshalb an dieser Stelle auch weiterhin unsere uneingeschränkte Solidarität aus. Wir kehren auf jeden Fall mit einem guten Gefühl zurück und freuen uns bereits auf die nächste Landeskonferenz.

Kategorien: Blog